Image Alt

Sifu Holger Neumeyer

Sifu Holger Neumeyer

Sifu Holger Neumeyer

6. Meistergrad im WHKD Kung-Fu

Kursleiter im Chen Taijiquan

 

Nach seiner WHKD Schwarzgurtprüfung im Mai 1990 erhielt Sifu Holger Neumeyer die Berechtigung zum Aufbau der „WHKD Kung Fu & Taiji Schule Schwerin“.

Seit nunmehr 30 Jahren ist diese Kampfkunstschule ein fester Bestandteil der Stadt Schwerin.
4 Schwarzgurte und 3 Braungurte sowie 2 Assistenten des Chen Taijiquan unterstützen Sifu Holger in der Schule auf hohem Niveau bei der Ausbildung der Schüler.

Der familiäre Umgang der Lehrer und Schüler untereinander ist sprichwörtlich und ein herausragendes Merkmal der „WHKD Kung Fu & Taiji Schule“ Schwerin neben der hohen Qualität der angebotenen Inhalte:

WHKD (Dacascos) Kung Fu,
Chen Taijiquan,
VGT

Eskrima, Doce Pares Eskrima,
Pointfighting & Leichtkontakt.

Das Know How der durch Sifu Holger Neumeyer ausgebildeten Meisterschüler trägt zur ständigen Weiterentwicklung der Kampfkünste in dieser Schule bei und garantiert eines: Keinen Stillstand in der Entwicklung.

 

Vom Zugucken lernt man nichts – ausprobieren und eigene Erfahrungen sammeln bringt einen voran und erweitert das eigene Wissen.

Sifu Holger Neumeyer studiert seit 1980 WHKD Kung Fu unter GM Michael Timmermann und
SGM Al Dacascos, seit 1996 Chen Taijiquan unter Meister Jan Silberstorff und Ausbilder Frank Marquardt.