Deutscher WUN HOP KUEN DO Verband e.V.

 zurück

 
 

  • MASTERS SEMINAR 2017

    DWKV e.V Jahresseminar mit Senior Grand Master Al Dacascos, Grand Master Michael Timmermann, GM Joern Tiedge, GM Christian Wulf, GM Dasos Efstathiadis, GM Ron Lew, Prof. Winfried Joszko, Prof. Emanuel Bettencourt, Sifu Christopher Yim den Meistergradträgern des Deutschen Wun Hop Kuen Do Verband und Schüler/in  Details
  • WAC WM Portugal 2017

    Unser - DACASCOS-WHKD Fight Team Germany - war auf dem „ 7. WAC Welt Combat Turnier 2017&ldquo... Details
  • Wun Hop Kuen Do Prüfungsvorbereitungs- Seminar März 2017

    Über 80 WHKD Kampfsportler aus den Dacascos Kung Fu Schulen und Gruppen trafen sich am 18. März 2017 um am Vorbereitungs-Seminar zur Grün / Blau-Gurt Prüfung teil zu nehmen. Vier Stunden wurden Techniken geübt, verfeinert, gefestigt und das alles unter dem Motto  " train hard - have fun - fight easy " .   Vorstand DWKV e.V.         Details

Sihing Kai Betker

3. Meistergrad (2003)



Sihing Kai Betker wurde am 25. Juli 1967 in Elmshorn geboren. Im Sommer 1990 begann er mit dem WUN HOP KUEN Do unter Sifu Frank Germann und 13 Jahre später, am 10. Mai 2003, wurde ihm nach sechseinhalbstündiger Prüfung der Schwarzgurt verliehen. Turnierteilnahmen und die frühzeitige Assistenz im Kinder- und Erwachsenenunterricht waren ein wichtiger Bestandteil in seiner Entwicklung im WUN HOP KUEN DO. 1994 nahm Sifu Frank ihn in das Elmshorner Show-Team auf, wo er sich im Laufe der Jahre immer mehr engagierte und Sifu Frank Germann heute unterstützt. Nach bestandener Blaugurtprüfung im Mai 1997 durfte Sihing Kai Betker dann unter der Leitung von Sifu Dasos Efstathiadis, dem Lehrer von Sifu Frank Germann, im Dacascos Leistungskader für Turnierkampf trainieren. Mit Erfolg. Nachdem sich Sihing Kai 2004 zum ersten Mal für die Weltmeisterschaft qualifizieren konnte, wurde er in das Dacascos A-Team aufgenommen. Auch heute noch nimmt Sihing Kai an nationalen und internationalen Turnieren in den Disziplinen Pointfighting, Kuen und Waffenformen teil. So konnte er sich 2006 und 2007 erfolgreich für die WKA-Weltmeisterschaften qualifizieren. Aber nicht nur die Turniere sind für Shing Kai wichtig. Er nimmt u. a. sehr gerne an Lehrgängen teil, die von Sigung Al Dacascos und den Sifus der ersten Generation angeboten werden. Er vermittelt dieses Wissen sowie seine Erfahrungen an die Schüler der Kung Fu Schule Elmshorn weiter, wo er Sifu Frank Germann unterstützt.