Deutscher WUN HOP KUEN DO Verband e.V.

 zurück

 
 

  • MASTERS SEMINAR 2017

    DWKV e.V Jahresseminar mit Senior Grand Master Al Dacascos, Grand Master Michael Timmermann, GM Joern Tiedge, GM Christian Wulf, GM Dasos Efstathiadis, GM Ron Lew, Prof. Winfried Joszko, Prof. Emanuel Bettencourt, Sifu Christopher Yim den Meistergradträgern des Deutschen Wun Hop Kuen Do Verband und Schüler/in  Details
  • WAC WM Portugal 2017

    Unser - DACASCOS-WHKD Fight Team Germany - war auf dem „ 7. WAC Welt Combat Turnier 2017&ldquo... Details
  • Wun Hop Kuen Do Prüfungsvorbereitungs- Seminar März 2017

    Über 80 WHKD Kampfsportler aus den Dacascos Kung Fu Schulen und Gruppen trafen sich am 18. März 2017 um am Vorbereitungs-Seminar zur Grün / Blau-Gurt Prüfung teil zu nehmen. Vier Stunden wurden Techniken geübt, verfeinert, gefestigt und das alles unter dem Motto  " train hard - have fun - fight easy " .   Vorstand DWKV e.V.         Details

Sifu Kai Schlupkothen

4. Meistergrad (1993)

Ernst Moritz Ahrendt Schule
25524 Itzehoe


0172- 4469717


Sihing Kai Schlupkothen wurde 1965 in Hamburg-Harburg geboren.

Seine sportliche Laufbahn begann mit Leistungsschwimmen, das Sihing Kai 5 Jahre erfolgreich betrieb. Mit Beginn seiner Lehre als Glaser u. Kunstglaser beendete er seine Laufbahn als Leistungsschwimmer.

Nach erfolgreichem Lehrabschluß und geleistetem BW-Grundwehrdienst begann Sihing Kai 1985 mit dem Wun Hop Kuen Do (WHKD-Kung-Fu) unter seinem Lehrer Sifu Jörn Tiedge. Sehr schnell bemerkte Sihing Kai, daß er im WHKD-Kung-Fu das fand, wonach er schon lange gesucht hatte, die gleichzeitige Entwicklung von Körper und Geist. Den frühen Kontakt den Sihing Kai zu Sifu Michael Timmermann bekam, nutzte er, um sein Wissen im WHKD-Kung-Fu zu erweitern.
So kam es, daß Sihing Kai von zwei Lehrern unterrichtet wurde.

Durch das harte Training - sechs Tage in der Woche - blieben die Erfolge nicht aus, seit 1986 ist Sihing Kai ein erfolgreicher Turniergänger in den Disziplinen Formen, Waffenformen (Kampf gegen imaginäre Gegner) und Semikontakt Kickboxen. Um noch mehr internationale Erfahrungen zu sammeln, wurde Sihing Kai mit drei weiteren WHKD-Schülern in die USA geschickt, um bei den dort ansässigen Großmeistern zu lernen und die dortige Tunier-Szene kennenzulernen. Die Erfolge übertrafen alle Vorstellungen. So erkämpfte sich Sihing Kai 1989 in den USA auf drei Tunieren insgesammt 12 Platzierungen, davon zwei Grand Champion Titel im Semikontakt.

Im Oktober 1990 verlagerte Sihing Kai seinen Wohnsitz nach Lübeck, um seine Ausbildung bei Sifu Michael zu vervollständigen. Schwerpunktmäßig wurde das innere Kung-Fu (Ming Chi Gung u. Taiji) und die Formen trainiert, auf die im WHKD-Kung-Fu großer Wert gelegt wird.

Am 01.05.93 besteht Sihing Kai nach sechs Stunden harter körperlicher und geistiger Prüfung den Test zum ersten Meistergrad. Den Vorsitz bei dieser Prüfung hatte Sigung Gary Forbach (achter Meistergrad KAJUKENBO) aus den USA.

Vom damaligen Bundestrainer der WAKO (World Assiation of Kickboxing Organisation) wurde Sihing Kai 1992 ins Nationalteam berufen.

1993, bei denWAKO-Weltmeisterschaften in Atlantic City (USA), sicherte er sich die Bronzemedaille im Schwergewicht. 1994 in Helsinki (Finnland) ging es um den Europameistertitel, ebenfalls im Schwergewicht, hier erkämpfte sich Sihing Kai souverän die Goldmedaille. Seit Beginn seiner Wettkampflaufbahn hat Sihing Kai weit mehr als100 Plazierungen auf nationalen und internationalen Turnieren erkämpfen können.

Seit Februar 1994 leitet Sihing Kai seine eigene Kung-Fu Gruppe in Itzehoe, aus der ab dem 01.01.1997 eine eigene Kung-Fu Schule entstanden ist.

Trotz dieser Erfolge und Pläne hört Sihing Kai nicht auf die Kampfkünste zu studieren, da "das lernen niemals endet". So hat Sihing Kai einige der bedeutendsten Kampfkünstler der Gegenwart kennengelernt und konnte sein Wissen z.B. bei Si-Gung Al Dacascos, Sifu Bill Owens, Sifu Malia Bernal, Ron Lew, Gary Forbach, Jeff Espinos, Andreas Lindemann sowie Chen Xiaowang erweitern.

Um noch tiefer die inneren Kampfkünste zu studieren, hat Sihing Kai neben dem WHKD begonnen, den ältesten Taiji-Stil zu erlernen, den der Chen Familie. Seine Lehrer sind hier, Jan Silberstorf und Chen Xijin, beide direkte Vertreter der Chen Familie. Desweiteren ist Sihing Kai Mitglied im Dacascos Kung-Fu Show Team, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, das WHKD-Kung-Fu mit spektakulären Kampf- und Showauftritten in Film und Fernsehen bekannt zu machen.

Seine größten Erfolge:
1987 Niederländischer Meister
1989 Grand Champion Fighting California USA
1989 Grand Champion Fighting Nevada USA
1992`93`94 Deutscher Meister WAKO im Schwergewicht
1992 Bronze Medaille EM Bulgaria
1993 Bronze Medaille WM USA
1994 Europa Cup Sieger WAKO Italien
1994 Europameister der WAKO Finnland