Deutscher WUN HOP KUEN DO Verband e.V.

WHKD Schwarzgurtprüfung 2013

WHKD Schwarzgurtprüfung 2013

Die Schwarzgurtprüfungen im Wun Hop Kuen Do Kung Fu sind in Deutschland öffentlich – was theoretisch bedeutet, dass alle Schüler und Lehrer unseres Systems ebenso eingeladen sind, wie Freunde oder interessierte Außenstehende. In der Regel dauert ein solcher Vorgang sechs bis acht Stunden, da den zukünftigen Schwarzgurten alles, wirklich alles, abverlangt wird und abverlangt werden soll.

Dieses Jahr auf dem unerbittlichen Prüfstand standen Uwe Schüder, Patrick Seelert und Jacek Tomaszewski. Sowohl Uwe Schüder als auch Patrick Seelert sind Schüler von Sigung Jörn Tiedge aus Hamburg, Jacek Tomaszewski reiste aus Polen zur Prüfung an, wo Sigung Christian Wulf seit 15 Jahren eine Gruppe von Schülern trainiert. Jacek wird am Ende des Tages der vierte Schwarzgurt in der Geschichte des Wun Hop Kuen Do in Polen sein.

Wir gratulieren Sihing Jacek, Sihing Uwe und Sihing Patrick zur bestandenen und durchstandenen Schwarzgurtprüfung – hiermit gibt es nun 151 Wun Hop Kuen Do Schwarzgurte im Norden Europas! (Carina Prange, Berlin)

 

Galerie