Deutscher WUN HOP KUEN DO Verband e.V.

OPEN Dacascos Championships 2012- eine Erfolgsgeschichte -

Die für alle Kampfsport Verbände offenen „OPEN Dacascos Championships 2012“  haben ein neues Gesicht erhalten. Nicht nur der Name wurde nach 31 Jahren aufgefrischt. Das Veranstalter-Team um Sigung Christian, Sigung Dasos, Sigung Michael, Sifu Winfried und Sifu Emanuel  besuchten abwechselnd in den vergangenen 12 Monaten einige der wichtigsten Kampfsportturniere Europas um sich von den Veranstalter-Kollegen viele Anregungen für die anstehenden „OPEN 2012“  zu beschaffen. 

Alle  8 Kampfflächen wurden jetzt mit neuen Matten ausgestattet, zwei Aufwärmflächen mit Absperrung aufgebaut, eine imposante Siegerpodest-Area errichtet, sowie eine Online-Anmeldung eingerichtet. Alle Schiedsrichter erhielten ein weißes „Referee Hemd“  und die Grandchampion Klasse der Formen und Allkategorie Kampfklassen der Herren und Damen kämpften jetzt das erste Mal um ein Preisgeld von insgesamt € 1.150,00.

 

Nach vielen Monaten Vorbereitung starten endlich am 12.Mai 2012 die „OPEN 2012“  nach einem Jahr Pause pünktlich um 10. 30 Uhr mit den Ausscheidungen in den Formwettbewerben.

Insgesamt  450 Teilnehmer mit über 650 Starts haben sich für die 90 Kampfklassen angemeldet. Fast die Hälfte kommen nicht aus den Dacascos-WHKD Schulen/Gruppen sondern sind aus befreundeten Schulen und Verbänden aus ganz Deutschland bzw. Portugal, Polen und Dänemark angereist.

Der Formenwettbewerb verlief reibungslos und es wurden tolle Leistungen in den einzelnen Graduierungsklassen der Soft Style, Hard Style, mit und ohne Waffen gezeigt. Den Grandchampion Titel sicherte sich aus zehn Finalisten Sihing Till Schuster, ein Schüler von Christian Wulf, mit seiner dynamischen Nordstock Form.

Bevor alle Kampfklassen im „Pointfighting“  und Leichtkontakt starteten gab es noch einen Team-Rückkampf mit unserem Dacascos A-Team, geleitet von Sigung Dasos,  gegen das renommierte Wako „Kickfighter Team“  von Christian Böttger. Das Dacascos A-Team gewann überzeugend  mit 26:22 Punkten.

Es folgten spannende Kämpfe auf allen acht Kampflächen. Viele Klassen waren mit über 30 Kämpfern gut besetzt und die Finalisten mussten teilweise bis zu 6 Kämpfe erfolgreich bestreiten ehe sie auf dem Siegerpodest einen der begehrten „OPEN 2012“  Pokale offiziell überreicht bekamen.

Die Kampfklassen wurden souverän von dem international anerkannten Schiedsrichter Günther Kogucik geleitet und von 50 ausgebildeten WHKD Schiedsrichtern aus ganz Deutschland erfolgreich unterstützt.

Der Höhepunkt des Turnieres waren die spannenden Allkategorie Kampfklassen bei den Damen und Herren. Bei den Damen konnte sich Sijay Marion Sand, eine Schülerin von Sifu Jürgen v. Wyszecki, aus Bad Segeberg und bei den Herren Denis Gilz vom KSK aus Wilhelmshaven erfolgreich durchsetzen.

Beide, sowie die Zweitplatzierten freuten sich über ihr erkämpftes Preisgeld und einen schönen Siegerpokal.

 

Sigung Christian Wulf

 

Galerie